Jens Gieseke Europakandidat mit guten Chancen auf Platz 4

 

Gieseke McA MM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Europawahlkandidat Jens Gieseke  mit CDU Landesvorsitzenden David McAllister und Spitzenkandidat für die Europawahl und Bezirksvorsitzender Dr. Mathias Middelberg, MdB

Bei der Aufstellung der Landesliste zur Europawahl war der CDU Bezirksverband Osnabrück-Emsland sehr erfolgreich. Mit Jens Gieseke konnte der Platz 4 besetzt werden, einem aussichtsreichen Platz auf der Niedersächsischen Landesliste. Bislang errang die CDU 4-5 Abgeordnete. Die Landesliste für die Europawahl am 25. Mai 2014 wird von David McAllister angeführt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Burkhard Balz und Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl. Jens Gieseke wird einen aktiven Wahlkampf  in den Regionen Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie Ostfriesland führen.

Weitere Kandidaten aus der Region sind Ingrid Thole und Gerhard Schrader.
Die CDU in Niedersachsen platziert auf der Landesliste zur Europawahl die folgenden Kandidaten:

Nr. Vorname, Name Kandidat/in Bezirksverband
1 David McAllister MdL BV Elbe-Weser
2 Burkhard Balz MdEP BV Hannover
3 Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl MdEP BV Hildesheim
4 Jens Gieseke BV OS-EL
5 Dr. Stefan Gehrold LV Oldenburg
6 Dr. Susanne Schmitt BV Nordostniedersachsen
7 Uwe Schäfer LV Braunschweig
8 Andrea Risius BV Ostfriesland
9 Dr. Beatrice Marnette-Kühl LV Braunschweig
10 Tilman Kuban BV Hannover
11 Isabel Gottschewsky BV Elbe-Weser
12 Jochen Steinkamp LV Oldenburg
13 Joanna Konopinska BV Hannover
14 Peter Fichtner BV Elbe-Weser
15 Ute Krüger-Pöppelwiehe BV Hannover
16 Matthias Maedge BV Nordostnds.
17 Birgit Becker BV Ostfriesland
18 Harm Adam BV Hildesheim
19 Ingrid Thole BV OS-EL
20 Thomas Decker LV Oldenburg
21 Maria von Berg BV Hildesheim
22 Eckhard Keese BV Hannover
23 Ingrid Dziuba-Busch BV Nordostnds
24 Roman Schmitz BV Hannover
23 Heiko Eibenstein LV Oldenburg
26 Dr. Andreas Schneider BV Hildesheim
27 Dr. Ulf Burmeister LV Oldenburg
28 Gerhard Schrader BV OS-EL

 

 

 

Bezirksparteitag in Lingen erfolgreich

BPT 9.11.2013 DSC_0010

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto Gastredner Burkhard Balz, MdEP, 2.v.r. und Europakandidat Jens Gieseke 3.v.l. und  die Mitglieder des geschäftsführenden Bezirksvorstandes  Dr. Mathias Middelberg MdB r., Reinhold Hilbers, MdL, Christian Calderone, MdL, Karin Schrand, v.l. und Heinz Rolfes, MdL als Tagungspräsident.

Die Lingener Tagespost berichtete am 11.11.2013 über den Bezirksparteitag der CDU Osnabrück-Emsland:

 

BPT 9.11.2013 nur tEXT noz

 

 

 

 

 

 

 

 

Jens Gieseke nominiert

von links: Dr. Mathias Middelberg, Bernd-Carsten Hiebing, Dr. Hans-Gert Pöttering, Reinhold Hilbers, Christian Calderone, Reinhard Winter, Jens Gieseke, Karin Schrand, Dr. Hermann Kues und Albert Stegemann

von links: Dr. Mathias Middelberg MdB, Bernd-Carsten      Hiebing MdL, Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, Reinhold      Hilbers MdL, Christian Calderone MdL, Gitta Connemann   MdB, Reinhard Winter, Jens Gieseke, Karin Schrand,            Dr. Hermann Kues MdB und Albert Stegemann

Jens Gieseke ist er der Kandidat für den CDU Bezirksverband Osnabrück-Emsland für die Landesliste der CDU für die Europawahl am 25. Mai 2014.

Auf einem außerordentlichen Parteitag in Haselünne haben sich die Delegierten mit 104 Stimmen für Jens Gieseke entschieden.  Benedict Pöttering erhielt 98 Stimmen. Zuvor hatten sich die beiden Kandidaten auf drei Veranstaltungen in Nordhorn, Meppen und Osnabrück  den CDU-Mitgliedern vorgestellt. Jetzt geht es um einen guten Platz auf der Landesliste. Der Beschluss darüber wird am 30. November gefasst.

Einladung zum Bezirksparteitag 22. Juni 2013

Wir laden alle Delegierten zum Bezirksparteitag am 22.6.2013 ein.
Interessierte können sich gern als Gast anmelden.

BPT 22.6.2013 HP

 

 

 

 

 

 

 

Bezirksparteitag 2013 06 22

Tagungshinweise 22.6.2013 BPT HP

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Tode von Dr. Wolfram Hamacher

Hamacher DSC_7603

Zum Tode von Dr. Wolfram Hamacher

Geboren  27.2.1953  gestorben 14.12.2012

Die CDU des Bezirksverbandes Osnabrück-Emsland trauert um Dr. Wolfram Hamacher. Wir verlieren mit ihm eine herausragende Persönlichkeit.

Er trat mit 17 Jahren in die Junge Union und die CDU ein, in einer Zeit der großen politischen Auseinandersetzungen, der Studentenrevolten und im Zeichen der militärischen Bedrohung durch den Osten.

Schon 1977 wurde Hamacher Bezirksvorsitzender der Jungen Union Osnabrück-Emsland und gehörte bis 2004 dem Bezirksvorstand an. Zunächst, von 1981 bis 1985 als Beisitzer, dann bis 1994 als stellvertretender Vorsitzender, schließlich folgte er der Reihe der Vorsitzenden nach Dr. Josef Stecker, Dr. Werner Remmers und Christian Wulff für weitere 10 Jahre bis 2004.

Im Kreisverband Meppen wirkte er als stellvertretender Kreisvorsitzender von 1985  bis 1992, in seiner Heimatgemeinde als Stadtverbandsvorsitzender von Haselünne von 1992 " 2011.

Schon in seinen politischen Anfangsjahren stritt er für die gemeinsame Sache mit Persönlichkeiten wie Dr. Hermann Kues, Dr. Fritz Brickwedde und Bernd Busemann.

Für Christian Wulff war er gerade in dessen Anfangsjahren ein ständiger Berater, stellte sich nie in den Vordergrund und strebte kein Mandat an. Ihm war daran gelegen, stets die christlich demokratischen Werte in das Bewusstsein der Bevölkerung zu tragen und bei den Funktionsträgern und Abgeordneten wach zu halten.

Seiten: zurück 1 2 ...3 4 5 ...14 nächste