Jens Gieseke Europakandidat mit guten Chancen auf Platz 4

 

Gieseke McA MM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Europawahlkandidat Jens Gieseke  mit CDU Landesvorsitzenden David McAllister und Spitzenkandidat für die Europawahl und Bezirksvorsitzender Dr. Mathias Middelberg, MdB

Bei der Aufstellung der Landesliste zur Europawahl war der CDU Bezirksverband Osnabrück-Emsland sehr erfolgreich. Mit Jens Gieseke konnte der Platz 4 besetzt werden, einem aussichtsreichen Platz auf der Niedersächsischen Landesliste. Bislang errang die CDU 4-5 Abgeordnete. Die Landesliste für die Europawahl am 25. Mai 2014 wird von David McAllister angeführt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Burkhard Balz und Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl. Jens Gieseke wird einen aktiven Wahlkampf  in den Regionen Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie Ostfriesland führen.

Weitere Kandidaten aus der Region sind Ingrid Thole und Gerhard Schrader.
Die CDU in Niedersachsen platziert auf der Landesliste zur Europawahl die folgenden Kandidaten:

Nr. Vorname, Name Kandidat/in Bezirksverband
1 David McAllister MdL BV Elbe-Weser
2 Burkhard Balz MdEP BV Hannover
3 Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl MdEP BV Hildesheim
4 Jens Gieseke BV OS-EL
5 Dr. Stefan Gehrold LV Oldenburg
6 Dr. Susanne Schmitt BV Nordostniedersachsen
7 Uwe Schäfer LV Braunschweig
8 Andrea Risius BV Ostfriesland
9 Dr. Beatrice Marnette-Kühl LV Braunschweig
10 Tilman Kuban BV Hannover
11 Isabel Gottschewsky BV Elbe-Weser
12 Jochen Steinkamp LV Oldenburg
13 Joanna Konopinska BV Hannover
14 Peter Fichtner BV Elbe-Weser
15 Ute Krüger-Pöppelwiehe BV Hannover
16 Matthias Maedge BV Nordostnds.
17 Birgit Becker BV Ostfriesland
18 Harm Adam BV Hildesheim
19 Ingrid Thole BV OS-EL
20 Thomas Decker LV Oldenburg
21 Maria von Berg BV Hildesheim
22 Eckhard Keese BV Hannover
23 Ingrid Dziuba-Busch BV Nordostnds
24 Roman Schmitz BV Hannover
23 Heiko Eibenstein LV Oldenburg
26 Dr. Andreas Schneider BV Hildesheim
27 Dr. Ulf Burmeister LV Oldenburg
28 Gerhard Schrader BV OS-EL

 

 

 

Bezirksparteitag der CDU Osnabrück-Emsland

BPT17.11.07H_K_W_P_B_internet.jpgMit stehendem Applaus verabschiedeten die Delegierten des Bezirksparteitages der CDU Osnabrück-Emsland in Meppen Ihren Ministerpräsidenten Christian Wulff, der zuvor in einer mitreißenden Rede die Erfolge der Landesregierung dargelegt hatte. Mit viel Schwung wolle er mit seinen Ministern in den Wahlkampf ziehen um die Anti- Verschuldungspolitik fortzusetzen, den Bürokratieabbau weiter fortzusetzen. Wulff bezeichnete die CDU als eine tolle Partei, die zusammenstehe und ein Verlässlicher Partner der Bürgerinnen und Bürger sei. Während bei der SPD innerhalb von zwei Jahren schon der vierte Parteivorsitzende agiere, zeichne sich die CDU in Niedersachsen auch durch Kontinuität und Verlässlichkeit aus In seinem Kabinett habe es keine Verluste gegeben. Lediglich Frau von der Leyen sei zur Bundesministerin aufgestiegen und dies sei kein Verlust sondern ein Gewinn für Deutschland. Durch sie werde wieder die Kompetenz der CDU in der Familienpolitik verkörpert.

Der Parteitag beschloss ein Programm zur Entwicklung der Region, das in den nächsten Tagen im Internet unter www. CDU-Osnabrueck-emsland.de oder unter Tel.: 0541 57067 erhältlich ist.

Foto.: Bernd-Carsten Hiebing, MdL, Staatssekretär Dr. Hermann Kues, Ministerpräsident Christian Wulff, Präsident des EU Parlaments Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering und Kultusminister Bernd Busemann

Einig bei Flughafen und Karmann

Zur Stärkung des ländlichen Raumes und zur Abstimmung von Projekten, die Ausstrahlung über die Landesgrenze hinweg haben, wollen die niedersächsischen CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Raum Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und ihre nordrhein-westfälischen Kollegen aus dem Raum Münster und Steinfurt zusammen arbeiten. Ein Treffen fand diese Woche in Schüttorf statt. "Einig bei Flughafen und Karmann" weiterlesen

Delegiertenversammlung des Bezirksverbandes

Bezirksvorsitzender Dr. Hermann Kues (MdB), Ministerpräsident Christian Wulff (MdL) und Reinhold Hilbers (MdL)

Die CDU Osnabrück Emsland hatte die Delegierten zur Wahl des Landeslistengremiums nach Nordhorn eingeladen. Sie entsandten 20 Delegierte, die auf Niedersachsenebene die Landesliste für die Landtagswahl aufstellen.
Da die Wahlen schnell durchgezogen werden konnten, konnten sich die Delegierten bald auf den Hauptredner Christian Wulff freuen, der eine Positive Bilanz seiner Regierungszeit zog und dies auch anschaulich mit Folien an der Leinwand verdeutlichte. Aber nicht nur der Blick zurück, sondern auch hervorragenden Perspektiven für Niedersachsen bei einer CDU geführten Landesregierung zeigte er prägnant auf.
Dr. Kues berichtete beleuchtet die Politik aus Bundessicht. Dabei machte er deutlich, dass sein Politikfeld, für der er als Staatssekretär zuständig ist, die Familienpolitik, bei allen politischen Entscheidungen von zentraler Bedeutung ist.

Dr. Hermann Kues mit über 97% der Stimmen zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt

Hasbergen. Der Lingener Bundestagsabgeordnete Dr. Hermann Kues wurde auf dem Bezirksparteitag der CDU Osnabrück-Emsland mit über 97% der Stimmen zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Er folgt damit Dr. Wolfram Hamacher, der nach mehr als 10 Jahren nicht wieder für dieses Amt kandidierte. "Dr. Hermann Kues mit über 97% der Stimmen zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt" weiterlesen